Interview ABS
dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
Minni The Moocher

Mitglieder (Instrumentenzuordnung):
Thomas Ludwig (Voc/Gitarre)
Frank Miltschus (Gitarre/Voc)
Peter Buri (Drums)
Robert Garnew (Bass/Voc)
Bastian Blase (Saxophon)
Matteo Kornmannshaus (Trompete)
Simon Theisen (Posaune)


Durchschnittsalter: Jahrgang 80-84

Gründungsjahr: 2001

Ort/Herkunft: Berlin


Internetadresse: www.moocher.de

CD's (Jahr): Album: Immer Genießen (Nov. 2006)

Datum des Interviews: Juni - 2007


Die "direkten" Fragen ;-):

DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn ich darf?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

Minni The Moocher:
Ska-Punk und Ska


DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?
Minni The Moocher:
Einige von uns lieben den Film Blues Brothers und da gibt es den Song Minnie the Moocher. Daher kommt unser Name.


DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
Minni The Moocher:
Donnerstag


DerDUDE:
Welches ist euer Lieblingssong/ -CD?

Minni The Moocher:
Es gibt da so keine genauen CD´s die wir als Lieblings-Ds´s benennen können. Ehern Bands die wir richtig cool finden. Z.B.: Mad Caddies, Reel Big Fish, The Busters, Ska-P, Dallax (sehr geil), Farin Urlaub, Green Day, Oreskaband u.s.w.


DerDUDE:
Welche Ska-Band / Ska-Persönlichkeit hat euch am meisten beeinflußt?

Minni The Moocher:
Reel Big Fish, Five Iron Frenzy, Farin Urlaub, Mad Caddies, Die Ärzte


DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

Minni The Moocher:
Punk, Rock, BigBand, Soul-Funk, Hardcore, Hip-Hop

DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung? Wenn ja, welche?

Minni The Moocher:
nein


Die Fragen zu den Konzerten:


DerDUDE:
Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?

Minni The Moocher:
schlechteste: Steig-Spandau , beste: Mad Caddies, Kato

DerDUDE:
Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?

Minni The Moocher:
sehr gemischt… kommt darauf an wo man gerade in Deutschland ist. Auf jeden Fall viele junge Leute mit dem Bewegungsdrang zum Pogen und Tanzen

DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?

Minni The Moocher:
Das ist unterschiedlich. Wie Thomas gerade das Programm zusammen stellt.

DerDUDE:
Gibt es ein verrücktes Erlebnis auf einer Tour, welches erzählenswert ist?
Minni The Moocher:
Wir wurden auf dem Weg von München nach Ulm im Mai 2007 von einem Bayrischen Polizeiwagen angehalten. Der Grund war "Schleierfahndung". Die haben Drogen und Waffen bei uns gesucht, aber nix gefunden. Naja, wir sind halt brave Berliner Jungs ;o)

DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?

Minni The Moocher:
mit Mad Caddies… haben wir gemacht, ist also abgehackt, jetzt fehlen noch Reel Big Fish, The Busters, Farin Urlaub, Less than Jake…

DerDUDE:
Was uns schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?

Minni The Moocher:
noch keine Probleme gehabt


Fragen zur Ska-Geschichte:

DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren? Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?

Minni The Moocher:
Eigentlich ist es doch echt dumm alles in ein solchen Schema quetschen zu wollen. Also 1.-3. Ska-Welle. Die Leute sollen doch froh sein, dass sich der Ska weiter entwickelt und auch in der heutigen Musik (zu mindestens Live) eine wichtige Rolle spielt.
Also wir wollen uns da nirgends einordnen lassen. Und die Zukunft des Ska wird wohl weiterhin ehern im Live-Musikgeschäft zu sehen sein. Ska wird sich wohl selten in den Charts verirren aber Live sind es immer wieder die besten Konzerte.


DerDUDE:
Wie kommt es, eurer Meinung nach, dass sich die meisten jungen Bands entweder in Richtung traditional Ska oder Ska-Punk entwickeln?

Minni The Moocher:
Das ist schwierig zu sagen. Das liegt wohl oft an der Herkunft des eigenen Musik-Geschmackes. Also wer schon immer Rock und Punk mochte wird wohl Ska mit diesen Einflüssen verbinden. Und jemand der ehern auf ruhigere Musik steht (Swing, Jazz, was auch immer) wird wohl ehern die traditionelle Schiene fahren.

DerDUDE:
Warum hat es der Ska so schwer, sich zu etablieren? Ist Ska zum ewigen Schlummerdasein verdammt?

Minni The Moocher:
Also wie schon gesagt. Ska wird in der Live-Musik schon eine wichtige Rolle spielen. Es gibt im Sommer kaum ein Festival in Deutschland wo nicht mindestens eine Ska-Band gebucht ist. Aber um die Charts zu stürmen sollte man schon andere Musik machen.


Schließlich was Allgemeines:


DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

Minni The Moocher:
siehe Lieblings CDs

DerDUDE:
Wen würdet ihr als den "Godfather of Ska" bezeichnen?

Minni The Moocher:
Laurel Aitken

DerDUDE:
Welche SKA-Page würdet ihr den Surfern im Netz besonders empfehlen? Welche Favoriten habt ihr?

Minni The Moocher:
www.moocher.de
www.flyingska.de.ms
www.myspace.com/minnithemoocher
www.allska.de


DerDUDE:
Was steht an nächsten Projekten/ Konzerten an? Wird es eine neue CD geben? Wann kommt sie raus und was wird auf uns zukommen?

Minni The Moocher:
seht am besten auf www.moocher.de oder auf www.myspace.com/minnithemoocher Da gibt es immer alle News und die anstehenden Konzerttermine von uns.


DerDUDE:
Wir verstummen: Sagt doch was ihr wollt ;-) Kommentare, Anmerkungen von euch!!!...
Minni The Moocher:
Der Heilige Minni The Moocher Rauchlachs grüsst euch, dankt für die Unterstützung der Ska-Szene und wünscht euch ein schönes Skadasein!


DerDUDE:
Ich danke euch für das ausführliche und informative Interview!


zurück

Weitere Info-Themen:[Links] [Labels] [Mailorder] [Zines] [Song-Texte] [Interviews (D)] [Interviews (E)] [Fan-Pages] /table>
Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]