Interview ABS
dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
Mutabor

Mitglieder (Instrumentenzuordnung):
Helen Bauerfeind: Violine, Gesang
Diana Schmitz: Saxophon, Flöte, Klarinette, Melodika, Gesang
Axel Steinhagen: Gesang, akk. Gitarre
Ulf Jacobs: Drums, Gesang
Marcus Lauer: Bass, Gesang
Lars Cölln: Gitarre

Durchschnittsalter: 30

Gründungsjahr: 1992

Ort/Herkunft: Berlin

CDs (Jahr):
1997 Mutabor (Virgin / EMI)
2000 Das E1ne (Makana Beat Records)
2001 Ja Ja (Makana Beat Records / Soulfood)
2003 Live-Doppel-Album (Rabazco / Soulfood)
2004 Individuum (Rabazco / Soulfood)
2005 Mutology DVD (Makana Beat Records)
2006 Willkommen in der Schablone EP (Rabazco / Soulfood)

Internetadresse: www.mutabornet.de

Datum des Interviews: 03. April 2006


Die "direkten" Fragen ;-):

Miansha/DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn ich darf?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

Mutabor:
Ich würde uns nicht als reine Skaband charakterisieren. Es ist eher eine Melange aus verschiedenen Musikstilen, die wir verwenden. Ska ist einfach extrem tanzbar und aufregend und wird von uns mit unterschiedlichen musikalischen Aufstrichen belegt, die rockig, folkloristisch bis popig daher kommen können.


Miansha/DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?
Mutabor:
Die Idee, uns "Mutabor" zu nennen, war ein Gedankenblitz, den wir alle auf Anhieb gut fanden, weil es "Verwandlung" (lat.) bedeuetet und ja auch ein Zauberwort ist - aus dem Märchen vom Kalif Storch. Erst viel später haben wir gemerkt, wie treffend dieser Name wirklich ist, denn über die Jahre haben wir uns bekanntlich vielen Verwandlungen unterzogen.


Miansha/DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
Mutabor:
"Revolutio" vom Individuum -Album


Miansha/DerDUDE:
Welches ist euer Lieblingssong/ -CD?

Mutabor:
--- (es gibt soooooo viel gute Musik…)


Miansha/DerDUDE:
Welche Ska-Band / Ska-Persönlichkeit hat euch am meisten beeinflußt?

Mutabor:
Madness


Miansha/DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

Mutabor:
Reggae, Punk

Miansha/DerDUDE:
Welche Botschaft möchtet ihr mit eurer Musik vermitteln?

Mutabor:
Die Botschaft ist "makana". Es geht darum, mit der Musik den kleinsten gemeinsamen Nenner zu bilden und sich aus seiner individuellen Befangenheit zu lösen. Zu tanzen, zu singen und miteinander zu schwingen. Seine guten Geister zu wecken und daraus Kraft und Hoffnung für das Leben zu schöpfen.

Miansha/DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung? Wenn ja, welche?

Mutabor:
Proletarisch links.


Die Fragen zu den Konzerten:


Miansha/DerDUDE:
Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?

Mutabor:
Das Force-Attack 2004 war das schlimmste.
Das beste - können wir nicht sagen…

Miansha/DerDUDE:
Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?

Mutabor:
Das beste und tanzfreudigste Publikum

Miansha/DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?

Mutabor:
"Das ist so gewollt"

Miansha/DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?

Mutabor:
Manu Negra

Miansha/DerDUDE:
Was uns schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?

Mutabor:
Kann mich nicht entsinnen, dass diese Leute zu unseren Konzerten gekommen sind.


Fragen zur Ska-Geschichte:

Miansha/DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren? Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?

Mutabor:
Wellen kommen und gehen. Ska wird offener für andere Verbindungen - siehe Babylon Circus. Das hält den Ska frisch - gut so!

Miansha/DerDUDE:
Wie kommt es, eurer Meinung nach, dass sich die meisten jungen Bands entweder in Richtung traditional Ska oder Ska-Punk entwickeln?

Mutabor:
Keine Ahnung

Miansha/DerDUDE:
Warum hat es der Ska so schwer, sich zu etablieren? Ist Ska zum ewigen Schlummerdasein verdammt?

Mutabor:
Ist wahrscheinlich für den etablierten Radiomusikkonsumenten zu aufwühlend, zu schnell.


Schließlich was Allgemeines:


Miansha/DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

Mutabor:
Babylon Circus, Madness

Miansha/DerDUDE:
Was steht an nächsten Projekten/ Konzerten an? Wird es eine neue CD geben? Wann kommt sie raus und was wird auf uns zukommen?

Mutabor:
Im Moment befinden wir uns auf unserer Abschiedstour, die bis zum 7.7.06 gehen wird.
Näheres zu unserem Abschied unter:
www.mutabornet.de/abschied


Miansha/DerDUDE:
Wir verstummen: Sagt doch was ihr wollt ;-) Kommentare, Anmerkungen von euch!!!...
Mutabor:
Viel Spaß mit unseren Antworten und alles Gute für Eure Page!

Miansha/DerDUDE:
Wir danken euch für dieses informative Interview!


zurück

Weitere Info-Themen:[Links] [Labels] [Mailorder] [Zines] [Song-Texte] [Interviews (D)] [Interviews (E)] [Fan-Pages] /table>
Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]