Interview ABS
dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
The Paperweights

Mitglieder (Instrumentenzuordnung):
Mitglieder (Instrumentenzuordnung):
Karin Schmid (Vocals)
Regula Schmid (Vocals)
Christian Hasler (Trumpet)
Lukas Schraner (Trombone)
Marco Boss (Guitar)
Jan Bernet (Leadguitar)
David Zumbrunn (Keys)
Nicola Aidacic (Contrabass)
Pascal Senn (Drums)

Durchschnittsalter: 17

Gründungsjahr: 2003

Ort/Herkunft: Fricktal, Schweiz


Internetadresse: www.paperweights.ch.vu

CD's (Jahr): Demo-CD (2005)

Datum des Interviews: Juni 2005


Die "direkten" Fragen ;-):

Miansha/DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn wir dürfen?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

The Paperweights:
Ska/Rocksteady mit Jazz und Swing einflüssen


Miansha/DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?
The Paperweights:
Keine Ahnung, spontane und wahrscheinlich auch nicht ganz nüchterne Idee!


Miansha/DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
The Paperweights:
Hmmm, keine Ahnung, es würden sich auf jeden Fall alle Songs empfehlen, speziell vielleicht The Neighbour...


Miansha/DerDUDE:
Welche Ska-Band / Ska-Persönlichkeit hat euch am meisten beeinflußt?

The Paperweights:
Bei den meisten von uns waren das auf jeden Fall The Ventilators, welche auch heute noch zu einen von unseren absoluten Favourits gehört!


Miansha/DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

The Paperweights:
Ist bei uns allen ein wenig unterschiedlich. Das geht vom Reggae über Jazz, Rock n Roll, Funk bis zum Punk.

Miansha/DerDUDE:
Welche Botschaft möchtet ihr mit eurer Musik vermitteln?

The Paperweights:
Lasst eure Füsse brennen!

Miansha/DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung? Wenn ja, welche?

The Paperweights:
Ska hat bestimmt für viele Leute eine politische Bedeutung, ist für uns jedoch nicht entscheident, wir machen einfach gerne Musik, insbesondere Ska und wollen so die Leute daran erfreuen.


Die Fragen zu den Konzerten:

Miansha/DerDUDE:
Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?

The Paperweights:
Alsoooo, waren bis jetzt so ziemlich alle Orte nicht schlecht, wobei das Piccadilly in Brugg eine absolute hammer Backstage
hatte (Billiard, Bar, Piano, Balkon mit Grill &&&). Der schlimmste Konzertort...hmm...war wahrscheinlich in Reinach,
wo wir in einer alten heruntergekommener Hütte von Linksradikalen im Estrich zwischen abartig vielem gerümpel und
Demonstrationsschildern auf Matzrazen schlafen mussten, obwohl, war trotzdem ne ganz witzige Sache, hehe.

Miansha/DerDUDE:
Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?

The Paperweights:
Gross, klein, von jung bis alt, die ganze Bandbreite, und auf jeden Fall tanzfreudig!

Miansha/DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?

The Paperweights:
Ist glaub ich immer unterschiedlich, meist ein neuer Song, welcher jedoch noch nicht ganz ausgereift ist ;)

Miansha/DerDUDE:
Gibt es ein verrücktes Erlebnis auf einer Tour, welches erzählenswert ist?
The Paperweights:
Tja, da fällt uns gerde nichts spezielles ein, vielleicht als wir an der "Monkey Marriage Night" spielten und die Bühne
plötzlich von zwei, als Affen verkleidete Typen, die Bühne strürmten!

Miansha/DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?

The Paperweights:
Ja da gäbe es jede Menge, wir sind jedoch immer froh mit anderen Bands auftreten zu können,
vielleicht eines Tages mit grössen wie Skatalites, Desmond Dekker,...

Miansha/DerDUDE:
Was uns schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?

The Paperweights:
War auch schon mal der Fall. Am besten ignorieren, auf keinen Fall beachtung schenken. Bei uns hatte
die Polizei es schlussendlich geregelt, jedoch mussten wir unser Konzert frühzeitig beenden.


Fragen zur Ska-Geschichte:

Miansha/DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren? Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?

The Paperweights:
Mittlerweile wurde der Ska schon durch so viele andere Musikstile geprägt, dass wir uns gar nicht vorstellen können wie sich z.B. eine 4 Ska Welle anhören könnte...wir werden sehen. Wir schätzen und hören jedoch Bands aus allen 3 wellen.

Miansha/DerDUDE:
Wie kommt es, eurer Meinung nach, dass sich die meisten jungen Bands entweder in Richtung traditional Ska oder Ska-Punk entwickeln?

The Paperweights:
Momentane Modeerscheinung, entweder man hällt zum alten, eben Traditionellem, oder man macht was neues, was heutzutage Ska-Punk bedeutet...

Miansha/DerDUDE:
Warum hat es der Ska so schwer, sich zu etablieren? Ist Ska zum ewigen Schlummerdasein verdammt?

The Paperweights:
Wissen wir auch nicht genau, ist ja eigentlich Musik für jedermann, sie ist fröhlich, von schnell bis langsam,
und vorallem tanzbar! Wobei man sagen muss, das der Ska-Trend in den letzten paar Jahren erheblich gestiegen ist.
Wir finden es jedoch gut so wie es ist, da es noch ein spezieller Musikstil ist und noch nicht so kommerziell betrieben wird wie z.B Pop.


Schließlich was Allgemeines:


Miansha/DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

The Paperweights:
Wie schon gesagt, wir können uns da auch nicht genau festlegen, aber lohnen würde sich auf jeden Fall
slackers, eastern standart time, ventilators,....

Miansha/DerDUDE:
Wen würdet ihr als den "Godfather of Ska" bezeichnen?

The Paperweights:
keine Ahnung....

Miansha/DerDUDE:
Welche SKA-Page würdet ihr den Surfern im Netz besonders empfehlen? Welche Favoriten habt ihr?

The Paperweights:
ja wie schon so oft genannt: www.derdude-goes-ska.de , www.skalender.ch das übliche halt ;)


Miansha/DerDUDE:
Was steht an nächsten Projekten/ Konzerten an? Wird es eine neue CD geben? Wann kommt sie raus und was wird auf uns zukommen?

The Paperweights:
Wir wollen zunächst sicher noch einige Konzerte geben, unsere Musik verbreiten, und dann kommt bestimmt
auch mal eine neue CD, aber konkrete Pläne haben wir noch nicht...morgen vielleicht?!

Miansha/DerDUDE:
Wir verstummen: Sagt doch was ihr wollt ;-) Kommentare, Anmerkungen von euch!!!...
The Paperweights:
danke fürs interwiuu

Miansha/DerDUDE:
Wir danken euch für dieses informative Interview!


zurück