dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
PIPEDREAM

Mitglieder (Instrumentenzuordnung):

Flo - Gitarre
Säwen - Gitarre
Malibu - Bass
Alex - Schlachzeug
Kone
- Posaune
Axel
- Sax
Prosti
- Trompete
Brame - Gesang und Schelle


Durchschnittsalter:so um die 30, bis auf ein Küken

Gründungsjahr: 1996

Ort/Herkunft: Altötting (Bayern)


Internetadresse: www.pipedreaming.de

CDs:
CD 'S4000' (2000)
Split '7 'Puppet Show' (2001)
CD 'HERO' (2005)

Datum des Interviews: August 2008


Die "direkten" Fragen ;-):

DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn ich darf?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

Pipedream:
Off-Beat-Pop-Punk

DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?
Pipedream:
Zeitungsartikel im Englischunterricht

DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
Pipedream:
'Hero' oder 'Back in the days' oder 'Lucky Dog' oder...

DerDUDE:
Hat euch eine Ska-Band /Ska-Persönlichkeit am meisten beeinflußt?

Pipedream:
Bosstones, Pietasters, Goldfinger, Skanking Pickle

DerDUDE:
Welches ist euer Lieblingssong/ -CD?

Pipedream:
Da gibts zu viele. Außerdem sind die Geschmäcker bei uns da zu verschieden. Aber die Bosstones-Sachen sind sicher die Klassiker.

DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

Pipedream:
Punkrock, guter alter Poser-Metal

DerDUDE:
Welche Botschaft möchtet ihr mit eurer Musik vermitteln?

Pipedream:
Gaudi, Gaudi und zwischen drin mal ein paar Bier

DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung? Wenn ja, welche?

Pipedream:
Überhaupt keine.


Die Fragen zu den Konzerten:

DerDUDE:
Ein paar Fragen zu euren Konzerten: Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?
Pipedream:
Best: Mit den Bosstones und Snuff in der Elser Halle in München (Jackknive-Tour)
Worst: Feierwerk München, zwei zahlende Zuschauer auf einer Bierbank ca. ein Meter vor der Bühne

DerDUDE:
Auf SKA-Konzerten findet man ja wirklich die unterschiedlichsten Typen. Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?
Pipedream:
Da is wirklich alles dabei. Vom Teenie-Punker bis zum OldSchool-Rocker.

DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?
Pipedream:
Das ist total unterschiedlich. Ganz gern mal 'Kiss me deadly' in der Randy-Version.

DerDUDE:
Gibt es ein verrücktes Erlebnis auf einer Tour, welches erzählenswert ist?
Pipedream:
Ach ja, das lassen wir jetzt lieber, sonst mach ich mich wieder zum Deppen !

DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?
Pipedream:
Nochmal mit den Bosstones !

DerDUDE:
Was mich schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?
Pipedream:
War erst einmal der Fall. Haben da fast das Konzert abbrechen müssen, weil es ständig Stress gab. Irgendwann haben sie dann doch mal das Hirn aktiviert und sich beruhigt. Meistens sinds eh nur ein paar Idioten. Spass war das keiner.


Fragen zur Ska-Geschichte:

DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren?
Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?
Pipedream:
Welche Wellen ? Gabs wirklich schon 3 ?
Für die Zukunft wird sich wohl nichts ändern, was ich eigentlich ganz gut finde. Somit bleibt wenigstens der Kommerz etwas auf Distanz und es machen eben nur die Leute ihre Musik, die es gern tun.

DerDUDE:
Wie kommt es, eurer Meinung nach, dass sich die meisten jungen Bands entweder in Richtung traditional Ska oder Ska-Punk entwickeln?

Pipedream:
Ich denke, dass gerade diese beiden Richtungen den meisten Spass vermitteln und somit beim Publikum recht gut ankommen.
Und da hat sicher kein Musiker was dagegen. Außerdem braucht man da nicht groß was Neues erfinden...


DerDUDE:
Warum hat es der Ska so schwer, sich zu etablieren? Ist Ska zum ewigen Schlummerdasein verdammt?

Pipedream:
Wäre denn das so schlimm ? Wenn ich mir zur Zeit die ganzen super-gefährlichen Möchtegern-Rapper-Kinder anschau, dann glaub ich ist es wohl besser, dass SKA-Musik ein Geheimtip bleibt. Wer weiß, was uns sonst erwarten würde...


Schließlich was Allgemeines:

DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

Pipedream:
Skanking Pickle 'Green Album'

DerDUDE:
Wen würdet ihr als den "Godfather of Ska" bezeichnen?

Pipedream:
Wir sind nicht recht gläubig, deshalb kein Godfather.

DerDUDE:
Welche SKA-Page würdet ihr den Surfern im Netz besonders empfehlen? Welche Favoriten habt ihr?

Pipedream:
Ja eure halt !
Monica Belucci

DerDUDE:
Was steht an nächsten Projekten/ Konzerten an? Wird es eine neue CD geben?

Pipedream:
Bei uns schaut es die letzten beiden Jahre eher ein bisschen mau aus. Fertig studieren, Diplomarbeit schreiben, Heiraten, Häuschen bauen, Kinder machen... Das sind jetzt so die Sachen, die ein bisschen wichtiger scheinen. Das soll aber nicht heißen, dass wir deswegen nicht mehr aktiv sind. Irgendwann sind wir bestimmt alle mit dem Studium fertig, verheiratet, Hausbesitzer und Papa. Dann gibts wieder mehr SKA aus dem Hause PIPEDREAM.
Neue Aufnahmen bei Gelegenheit.

DerDUDE:
Wann kommt sie raus und was wird auf uns zukommen?

Pipedream:
Wenn was kommt, dann ziemlich sicher nur ne Single.

DerDUDE:
Platz für eigene Kommentare, Anmerkungen von euch!!!...

Pipedream:
SKA sollte auf alle Fälle live genossen werden. Also raus aus der Bude und rein ins Konzert.
Und denkt auch an uns kleine Bands !

DerDUDE:
Ich danke euch für dieses informative Interview!


zurück

Weitere Info-Themen:
[Links] [Labels] [Mailorder] [Zines] [Song-Texte] [Interviews (D)] [Interviews (E)]
[Fan-Pages]

Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]