Interview ABS
dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
"SKAPYT?!"

Mitglieder (Instrumentenzuordnung):
Trommeln
Saxophone
Rohr
Bass
Vokal
Gitarre
Posaune

Durchschnittsalter: einundzwanzig Jahre

Gründungsjahr: 2004

Ort/Herkunft: Die Hauptstadt Minsk Weißrussland


Internetadresse: Realmusic.ru/skapyt

CD's (Jahr): 2004

Datum des Interviews: 25.12.2005


Die "direkten" Fragen ;-):

Miansha/DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn ich darf?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

Skapyt?!:
Wir sind eine Mischung aus SKA-PUNK, SKA, Disko-SKA, SKA, SKA-CORE und REGGAE.Obwohl die Lieder variieren, dominiert Ska-punk.


Miansha/DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?
Skapyt?!:
Unser Schlagzeuger hat den Namen erfunden vor dem ersten Konzert. Er wollte, dass in dem Namen das wort SKA vorkommt. KAPYT bedeutet Huf. Und dann hat er diese beiden Namen verbunden.


Miansha/DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
Skapyt?!:
Übersetzung: Auf einem SKA-KONZERT gibt es keinen Platz für Politik.


Miansha/DerDUDE:
Welche Ska-Band / Ska-Persönlichkeit hat euch am meisten beeinflußt?

Skapyt?!:
Die Moskauer Band Distemper


Miansha/DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

Skapyt?!:
Punk,Hardcore&Reggae

Miansha/DerDUDE:
Welche Botschaft möchtet ihr mit eurer Musik vermitteln?

Skapyt?!:
Wir machen Musik, damit die Leute Spaß auf den Konzerten haben.

Miansha/DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung? Wenn ja, welche?

Skapyt?!:
Wir sind gegen Politik und behandeln diese auch nicht in unseren Liedern.


Die Fragen zu den Konzerten:


Miansha/DerDUDE:
Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?

Skapyt?!:
Weißrussisches SKA-Festival : SKA-PUNK-SHOW im Frühling 2005. Die schlechtesten Konzerte sind für uns ,wenn Nazi-skins kommen.

Miansha/DerDUDE:
Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?

Skapyt?!:
Menschen,die gerne SKA hören

Miansha/DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?

Skapyt?!:
Kwass(Getränk).

Miansha/DerDUDE:
Gibt es ein verrücktes Erlebnis auf einer Tour, welches erzählenswert ist?
Skapyt?!:
Einmal sind wir in Vilnius im Green-Club augetreten und in Kiev im Klub 44

Miansha/DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?

Skapyt?!:
TARAKANY!

Miansha/DerDUDE:
Was uns schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?

Skapyt?!:
Sie reißen unsere Konzerte ab.
Zu den Konzerten lassen wir sie gar nicht rein.


Fragen zur Ska-Geschichte:

Miansha/DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren? Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?

Skapyt?!:
Mit der 3 . Welle identifizieren wir uns am meisten. Ich danke, dass es noch viele Band in Richtung 3 welle geben wird.

Miansha/DerDUDE:
Wie kommt es, eurer Meinung nach, dass sich die meisten jungen Bands entweder in Richtung traditional Ska oder Ska-Punk entwickeln?

Skapyt?!:
Vielleicht hängt das mit dem Alter zusammen und mit den Jazz-Einflüssen.

Miansha/DerDUDE:
Warum hat es der Ska so schwer, sich zu etablieren? Ist Ska zum ewigen Schlummerdasein verdammt?

Skapyt?!:
Ska wird nicht für die Massen produziert. Deshalb wird es auch weiterhin seinen individuellen Stil beibehalten.


Schließlich was Allgemeines:


Miansha/DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

Skapyt?!:
Bands aus St.Peterburg wie Leningran, Spitfire und Bands aus Moskau(Distemper,Skalpel) und Vilnius(dr.Green).

Miansha/DerDUDE:
Wen würdet ihr als den "Godfather of Ska" bezeichnen?

Skapyt?!:
Skatalites.

Miansha/DerDUDE:
Welche SKA-Page würdet ihr den Surfern im Netz besonders empfehlen? Welche Favoriten habt ihr?

Skapyt?!:
www.Ska.ru


Miansha/DerDUDE:
Wir verstummen: Sagt doch was ihr wollt ;-) Kommentare, Anmerkungen von euch!!!...
Skapyt?!:
Hier in Weißrussland ist das etwas schwierig. Im letzten Jahr wurden 5 Clubs(NC,28,Dinamic,LeO,Tonel) in Minsk geschlossen, weil diese Musik als antipolitisch eingestuft wird. Deshalb ist es für uns so wichtig , im Ausland auftreten.


Miansha/DerDUDE:
Wir danken euch für dieses interessante, informative Interview!


zurück

Weitere Info-Themen:[Links] [Labels] [Mailorder] [Zines] [Song-Texte] [Interviews (D)] [Interviews (E)] [Fan-Pages] /table>
Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]