dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
Steel Skeleton

Mitglieder (Instrumentenzuordnung):

Gesang (weibl.), Trompete, Tsaxophon, Gitarre, Bass, Perkussion


Durchschnittsalter:
18

Gründungsjahr:
2004

Ort/Herkunft:
Bern (CH)


Internetadresse:

www.steel-skeleton.com

Datum des Interviews: Mai 2006


Die "direkten" Fragen ;-):

Miansha/DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn wir dürfen?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

Steel Skeleton:
Ska der dritten Welle mit Einflüssen aus Reggae, Flamenco, und weiss nicht was ;)

Miansha/DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?

Steel Skeleton:
zufällig, 'Grundstruktur' auf Englisch
Steel Skeleton - Ska donne le ton - Ska als tonangebende Grundstruktur, auf welche alle unsere musikalischen Ideen drauf aufbauen.


Miansha/DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
Steel Skeleton:
Burning Shame, Loco

Miansha/DerDUDE:
Hat euch eine Ska-Band /Ska-Persönlichkeit am meisten beeinflußt?

Steel Skeleton:
kann ich nicht sagen
Ich schon. Die Skatalites sind meine Helden, aber auch Sublime & Patrice haben mich musikalisch sehr beeinflusst.

Miansha/DerDUDE:
Welches ist euer Lieblingssong/ -CD?

Steel Skeleton:
Schwer zu sagen, mein musikalisches Spektrum ist extrem breit
Alles in der Chlatsch Compilation enthalten ;)


Miansha/DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

Steel Skeleton:
Reggae
Dub, Crossover

Miansha/DerDUDE:
Gibt es eine Botschaft, die ihr mit eurer Musik vermitteln wollt?

Steel Skeleton:
Politisch: Gerechtigkeit, …, Sonst: Fun und Spass
Botschaft? Botschaft, wo bist du? ..Wer unsere Botschaft über die Gesellschaft im Guten wie im Schlechtem ausblendet, ist ein Ignorant. Ich hoffe, wir können wenigstens unsere Freude an der Musik ans Publikum weitergeben; Unsere Musik soll ja nicht nur aufklären, sondern auch unterhalten!

Miansha/DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung? Wenn ja, welche?
Steel Skeleton:
Ska an sich hat keine politische Bedeutung. Schon gar nicht der Ska der 3ten Welle. Man kann aber durchaus Ska auch politisieren. Häufig geht es um Antirassismus, was aus dem 2tone Ska der 2ten Welle kommt, aus den Anfängen der Skinheadbewegung.
Sehrwohl hat der Ska als Musikstil gegensätzlich zum Mainstream eine gewisse politische Tiefe. Musik an und für sich ist reine Unterhaltung und daher apolitisch. Musik als Medium kann jedoch leicht mit poltischem Inhalt gefüllt werden, Ska als "fröhlicher" Musikstil eignet sich aus meiner Sicht bestens um den Menschen eine positive Perspektive als Antwort auf unsere graue und ungerechte Welt zu vermitteln


Die Fragen zu den Konzerten:


Miansha/DerDUDE:
Ein paar Fragen zu euren Konzerten: Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?

Steel Skeleton:
Hatten noch nicht viele Konzerte. Das Beste: Ein Pfadifest, Das Schlechteste: Flohmarkt

Miansha/DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?

Steel Skeleton:
kommt darauf an, im Moment: Serre-Moi von Tryo

Miansha/DerDUDE:
Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?

Steel Skeleton:
Bekanntenkreis momentan vor allem, bzw. eher jung und breit gestreut (was die musikalischen Vorlieben betrifft)


Miansha/DerDUDE:
Gibt es ein verrücktes Erlebnis auf einer Tour, welches erzählenswert ist?

Steel Skeleton:

Soundcheck 13:00 - Shisha und Pool bis am Abend - strömender Regen und Stromausfälle - Auftritt 01:30

Miansha/DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?

Steel Skeleton:
Tryo ;)
Los Yukas

Miansha/DerDUDE:
Was mich schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?

Steel Skeleton:
Haben wir noch nicht gehabt, würden wir nicht tolerieren!


Fragen zur Ska-Geschichte:


Miansha/DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren? Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?

Steel Skeleton:
Wenn wir in dieses Schema einzuordnen sind, dann in der dritten Welle und die ist ja sowieso sehr breit. Der Ska wird auch in Zukunft eher im "Untergrund" weiter gespielt, ist auch gut so finde ich. Ein wichtiger Hemmfaktor für einen grossen Ska-Aufschwung ist die Bandgrösse!


Miansha/DerDUDE:
Wie kommt es, eurer Meinung nach, dass sich die meisten jungen Bands entweder in Richtung traditional Ska oder Ska-Punk entwickeln?

Steel Skeleton:
junge, traditionelle Ska-Bands kenne ich fast keine. Ska-Punk dagegen gibts viele. Ska-Punk ist vorallem für "Teenies" zugänglicher und hat mehr Erfolg.

Miansha/DerDUDE:
Warum hat es der Ska so schwer, sich zu etablieren? Ist Ska zum ewigen Schlummerdasein verdammt?

Steel Skeleton:
Ich denke ja. Wie schon angesprochen ist die Bandgrösse ein wichtiger Hemmfaktor. Junge Bands haben es schwer anzufangen und es bedarf einer sehr glücklichen Konstellation, dass in einer 8 oder 9 köpfigen Band etwas erreicht werden kann. Ich finde es grundsätzlich aber auch gut, dass der Ska sich nicht zu stark etabliert, so bleibt die ganze Ska-Szene überblickbar und fast einwenig familiär.



Schließlich was Allgemeines:


Miansha/DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

Steel Skeleton:
Sehr stark im Moment: alles von Dub Incorporation
Podcast: www.dubsession.com / Band: The Cat Empire / CD: The Legendary Skatalites in Dub

Miansha/DerDUDE:
Wen würdet ihr als den "Godfather of Ska" bezeichnen?

Steel Skeleton:
Laurel Aitken, weil er sich selbst so nennt. Andere "Godfathers": Sir Coxsone, Duke Reid, Prince Buster oder ganz wichtig Don Drummond. Es gibt aber keinen alleinigen Godfather of Ska.
Ernest Ranglin, ich hatte die Ehre in persönlich nach einem Jazzkonzert kennenzulernen.

Miansha/DerDUDE:
Welche SKA-Page würdet ihr den Surfern im Netz besonders empfehlen? Welche Favoriten habt ihr?

Steel Skeleton:
Ska-Talk ;) Viel mehr Informationen als auf Dude-goes Ska findet man nirgends über Ska…
Wikipedia.org - Was dort noch nicht steht, kannst du selbst ergänzen ;)
Last.fm - finde neue Musik


Miansha/DerDUDE:
Was steht an nächsten Projekten/ Konzerten an? Wird es eine neue CD geben? Wann kommt sie raus und was wird auf uns zukommen?

Steel Skeleton:
1. Priorität: Einbettung eines neuen Bandmitgliedes (Bass) sowie neue, eigene Kompositionen.

Miansha/DerDUDE:
Wir danken euch für dieses informative Interview!


zurück

Weitere Info-Themen:
[Links] [Labels] [Mailorder] [Zines] [Song-Texte] [Interviews (D)] [Interviews (E)] [Fan-Pages]

Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]