dude-logo.gifline2.gif

Bandname:
Superspy


Mitglieder (Instrumentenzuordnung):

nic vocals; john guitar; hedl drums;
philo bass; pady trumpet;
mike baritone + saxophone;
ro.man tenor + saxophone


Gründungsjahr: 2000

Durchschnittsalter: zwischen 26 und 36

Ort/Herkunft: Brunnen, Schweiz


Internetadressen: www.superspy.ch

CDs:
superspy - gold label de luxe (CD, 808 records, 2006)

superspy - slick (EP, 808 records, 2004)
superspy - wanted: new spies (eigenvertrieb, 2002)

Datum des Interviews: 14. 4. 2008


Die "direkten" Fragen ;-):

DerDUDE:
Hallo! Mal ein paar Fragen direkt zu euch, wenn ich darf?:
Wie würdet ihr eure Musikrichtung als Ska-Band näher charakterisieren?

Superspy:
Punk-Rock mit Ska-Elementen

DerDUDE:
Wie seid ihr auf den Bandnamen gekommen?
Superspy:
Die mittlerweile aufgelöste Band Save Ferris schrieb ein Lied mit dem Namen Superspy

DerDUDE:
Welchen Song sollte man sich anhören, um eure Musik am besten kennenzulernen?
Superspy:
Rich manís son, Ska Devils, My RockíníRoll

DerDUDE:
Hat euch eine Ska-Band /Ska-Persönlichkeit am meisten beeinflußt?

Superspy:
Mad Caddies, No Doubt

DerDUDE:
Welches ist euer Lieblingssong/ -CD?

Superspy:
Da gibt es vieles. Auf www.superspy.ch kann man bei den einzelnen Bandmitgliedern ihre aktuellen Top-Five-Alben ansehen.

DerDUDE:
Welche Musikrichtung, neben dem SKA, hat euch am meisten geprägt?

Superspy:
Rock und Punk

DerDUDE:
Gibt es eine Botschaft, die ihr mit eurer Musik vermitteln wollt?

Superspy:
Unsere Musik soll Energie und Emotionen freisetzen.

DerDUDE:
Hat SKA für euch auch eine politische Bedeutung?

Superspy:
Nein.


Die Fragen zu den Konzerten:

DerDUDE:
Ein paar Fragen zu euren Konzerten: Was waren eure besten und schlimmsten Konzertorte?
Superspy:
Unter die besten gehören sicher das Lakesidefestival Hergiswil (Bühne am See, geiler Sound, Fünf-Sterne-Catering, nette Menschen).

DerDUDE:
Auf SKA-Konzerten findet man ja wirklich die unterschiedlichsten Typen. Wie würdet ihr euer Publikum charakterisieren?
Superspy:
Unser Publikum wollen wir nicht allgemein charakterisieren.

DerDUDE:
Was spielt ihr als Zugabe (welchen Song)?
Superspy:
Playmobil Brain

DerDUDE:
Gibt es ein verrücktes Erlebnis auf einer Tour, welches erzählenswert ist?
Superspy:
Da gibt es zu viele. Und zu intime. Indidividuelle Nachfrage bei den Bandmitgliedern ist erlaubt.

DerDUDE:
Mit welcher Band würdet ihr am liebsten zusammen auftreten?
Superspy:
Grössenwahsinn inklusive? Dann die Foo Fighters oder so.

DerDUDE:
Was mich schon immer beschäftigt, ist die Frage, wie ihr mit Nazi-Skins auf Konzerten umgeht?
Superspy:
Bis jetzt wurden wir glücklicherweise verschont.


Fragen zur Ska-Geschichte:

DerDUDE:
Vielleicht noch ein wenig zum Thema Ska-Geschichte?: Es wird häufig von 1-3 Ska-Welle gesprochen. Inwieweit könnt ihr euch damit identifizieren? Was kommt nach der 3. Ska-Welle? Wie seht ihr die Zukunft des SKA?

Superspy:
Ska wird es immer geben, vielleicht etwas vermehrt in vermischten Formen.


Schließlich was Allgemeines:

DerDUDE:
Letztlich noch ein paar allgemeine Fragen: Welche Band / Ska-CD würdet ihr den Surfern/Ska-People besonders ans Herz legen wollen? (Mal abgesehen von euren eigenen ;-)

Superspy:
Mad Caddies Ė Just one more

DerDUDE:
Welche SKA-Page würdet ihr den Surfern im Netz besonders empfehlen? Welche Favoriten habt ihr?

Superspy:
www.skalender.ch

DerDUDE:
Was steht an nächsten Projekten/ Konzerten an? Wird es eine neue CD geben?

Superspy:
Wir arbeiten an neuem Songmaterial.

DerDUDE:
Wann kommt sie raus und was wird auf uns zukommen?

Superspy:
Releasedatum steht noch nicht fest. Die CD bringt mehr Rock, weniger Ska.

DerDUDE:
Ich danke euch für dieses informative Interview!


zurück

Weitere Info-Themen:
[Links] [Labels] [Mailorder] [Zines] [Song-Texte] [Interviews (D)] [Interviews (E)]
[Fan-Pages]

Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]