Webmaster Dynamic Interview
www.DerDUDE-Goes-SKA.deline2.gif

www.ruder-than-rude.de

Grunddaten:

Webportalname:

Ruder Than Rude - The Busters Fanpage

Webadresse:

www.ruder-than-rude.de

Betreiber:

 

Alter (freiwillig):

 

Gastautoren (wenn vorhanden):

 

Branche (Fanzine, Mailorder usw.):

Fanpage

Herkunft:

Ulm

Gründungsdatum:

1.11.2003

Musikstile:

Ska, Diverse

Regionale Eingrenzung (wenn gegeben):

 

Rubriken:

News, Downloads, Specials, Forum,..

Updateturnus:

variiert

Monat des Interviews:

06/2005

Newsletter bestellen (Turnus):

 




Inhalt I /  Entstehungsgeschichte:

Wie seid ihr auf den Namen der Webseite gekommen?

Irgendwie schien Ruder Than Rude einfach perfekt: Es war die erste Busters-LP und das Attribut "rude" ist ja auch in der Ska-Szene sehr beliebt..

Wie sieht das Zielklientel aus?

Fans und Neugierige

Wie sieht die Entstehungsgeschichte aus? Aus welcher Motivation heraus ist die Webseite online gestellt worden?

Naja, ich hatte eigentlich mal angefangen, zu den Tourdaten der Band nähere Infos zusammenzustellen und dachte, das könnte vielleicht auch noch andere interessieren. Ich habe das aber nie online gestellt und habe dann schließlich einfach die Domain gemietet und dann lief das auf einmal ziemlich gut an.

Was hat sich im Laufe der Zeit geändert?

Naja, die Seite ist nach und nach gewachsen und es sind neue Rubriken dazu gekommen.

Welches sind die Top-Rubriken?

Ich denke, in erster Linie kommen die Leute schon wegen der Downloads, da schauen auch viele aus der ganzen Welt vorbei. Und die News sind wohl auch sehr beliebt; wurde mir zumindest gesagt.

Was unterscheidet das Webportal von allen anderen?

Naja, es gibt ja nun nicht soviele Busters-Fanpages, aber bei mir gibt es halt immer aktuelle Neuigkeiten, während Leute, die sich über Vergangenes informieren wollen, besser bei www.zitroneneis.de aufgehoben sind.

Woher bezieht ihr eure Informationen?

Wird alles selber recherchiert via Google und regelmäßigen Besuchen auf www.thebusters.com

Wie teilt ihr euch die Aufgaben?

Momentan mache ich ja alles noch alleine..


Persönliches:
Welches ist eure Lieblingsrubrik?

Hm, ich mag eigentlich die ganze Seite.

An was arbeitet ihr gerade?

An einer völligen Neugestaltung der Page mit neuen Features.

Was ist euer Lieblingsmusikstil?

Ska, aber auch sonst bin ich sehr offen, man findet bei mir auch Rockabilly, Punk, Son-Musik und noch einiges mehr im CD-Regal.

Was verbindet euch im Offline-Leben mit eurer Musikszene?

Naja, der Besuch von Konzerten und das Pflegen von Freundschaften, die dadurch entstanden sind.

Viele Webmaster geben relativ schnell auf, wenn sie merken und sehen, wie viel Arbeit so eine Seite machen kann. Was ist euer Erfolgsrezept?

Man muß immer wieder was neues bieten, damit die Leute auch wiederkommen.

Habt ihr schon einmal überlegt, alles hinzuschmeißen?

Nicht wirklich..

Wo liegen die Grenzen der Seite? Was würdet ihr nicht online setzen?

Privaten Tratsch, das geht niemand was an..


Inhalt II / Allgemeines und Ausblick:
Was sagt ihr zu den gesetzlichen Regelungen (Urheberrecht) in Bezug auf Veröffentlichungen von Songtexten oder Songs auf Webseiten?

Naja, das ist natürlich ein sehr heikles Thema. Ich finde es schade, dass sich da richtig eine kleine Branche entwickelt hat, die davon ihren Lebensunterhalt bestreitet, Leute abzumahnen wegen etwas, was sie in ihrer Freizeit (teilweise mit viel Mühe) geschaffen haben. Sicherlich ist es klar, dass man nicht einfach so MP3s von irgendwelchen Bands uploaden darf, aber das Veröffentlichen der Songtexte kommt ja auch irgendwann auch wieder der Band zugute, wenn sich Leute damit auch auseinandersetzen, es druckt ja auch nicht jeder die Texte im Booklet ab und dann macht sich jemand die Arbeit, das rauszuhören und für andere bereitzustellen und bekommt schließlich noch eins aufs Dach. Da ist die letzten Jahre eine allgemeine Hysterie in der Musikbranche entstanden, die ich nicht so ganz nachvollziehen kann..

Wohin entwickelt sich euer behandelter Musikstil?

Naja, es gibt immer wieder Bands, die neue Akzente setzen, irgendeine Prognose kann man da aber wohl nicht geben.. ;-)

Musikwebmaster stecken in einem permanenten Dilemma, Musik subjektiv in Worte zu fassen. Die ein oder andere natürliche, deskriptive Schublade bleibt da kaum aus. Wie geht ihr damit um?
Naja, da meine Seite wohl eh schon subjektiv geprägt ist, kann ich da gar nicht soviel dazu sagen. Sollten die Jungs aber mal eine wirklich total schwachsinnige Aktion bringen, würde ich da schon einen (ironischen oder sarkastischen) Kommentar zu abgeben..
Wie sieht die Musik-Online-Welt in 10-15 Jahren aus? Wohin geht der Trend?
Und schon wieder eine Prognose, ohje..Ich befürchte, dass irgendwann CD's nur noch eine Randerscheinung sind und man sich seine Musik nur noch in komprimierter Form für ein paar Cent in irgendwelchen Online-Stores herunterlädt. Wäre natürlich schön, wenn ich in diesem Punkt Unrecht hätte, aber inzwischen geht es doch schon deutlich in diese Richtung..
Was würdet ihr einem neuen Musik-Webmaster empfehlen, wie er an die Sache herangehen sollte? Worauf muss er/sie achten?

Erstmal sollte man sich überlegen, was überhaupt an Inhalten geboten werden soll und ob man wirklich was wirklich Neues im Netz bietet. Wer nur alte Sachen und Infos aufwärmt, wird wohl mit nur wenigen Besuchern rechnen können.

Wo surft ihr sonst noch rum? Innerhalb und außerhalb eurer Musikszene?

Ich bin täglich bei www.ska-talk.com, da steht ja eigentlich alles Wichtige. Dann alle ein bis zwei Wochen natürlich bei eurer Seite und bei allska.de. Außerhalb der Musikszene interessiert mich vor allem das Zeitgeschehen und der Mediensektor. Spiegel Online und dwdl.de sind da meine Favoriten. Und sonst halt noch die Seiten von anderen Bands anderer Musikstile...

Gibt es so was wie eine Konkurrenz unter den Musik-Webmastern?

Also, ich hatte so etwas bisher noch nicht. Mit wem auch, meine Seite ist ja doch etwas spezieller Natur..

Was steht Neues auf der Webseite an? Was sind die mittel- und langfristigen Ziele?

Wenn ich es schaffe, dann der große Relaunch Ende Herbst. Damit soll die Homepage deutlich ausgebaut werden und die Besucher werden noch mehr Inhalte präsentiert bekommen und eventuell kann man dann auch eine wirkliche Community ausbauen..

Sagt doch, was ihr wollt! Kommentare und Anmerkungen von euch.

Ich möchte mich an dieser Stelle mal meinen Dank der Band aussprechen, dass ich einfach so MP3s von ihren Konzerten hochladen darf, das ist nämlich nicht selbstverständlich! Und dann natürlich ein Dankeschön an alle meine treuen Besucher und alle, die mich immer wieder bei der Seite unterstützt haben! Und noch ein Lob an DerDUDE-goes-SKA, das ist wirklich eine sehr schöne Seite, die einen guten Überblick über die deutsche Szene bietet..


Wir danken dir/euch für das informative Interview!
[Rückantworten/Fragen] [Andere Interviews] Eure Nachfragen an den behandelten Webmaster?


Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]