Webmaster Dynamic Interview
www.DerDUDE-Goes-SKA.deline2.gif

www.select-yordan.net

Grunddaten:

Webportalname:

Select Yordan

Webadresse:

www.select-yordan.net

Betreiber:

Elcorason & Chris

Alter (freiwillig):

momentan 20 und 22 Jahre

Gastautoren (wenn vorhanden):

Für CD's, Bands, Openairs etc.: alle unsere Besucher. Konzertberichte behalten wir uns vor ;o)

Branche (Fanzine, Mailorder usw.):

Ein Fanzine…

Herkunft:

Schweiz, Schaffhausen

Gründungsdatum:

25.01.03 - so steht es auf jeden Fall auf unserer Page

Musikstile:

In erster Linie Ska, von dort aus in alle Richtungen: Reggae, Punk, Rock, Jazz, …

Regionale Eingrenzung (wenn gegeben):

Wir sind vorallem in der Schweiz tätig. Doch gesamthaft ist die Page für den deutschsprachigen Raum gedacht.

Rubriken:

Sehr viele. Hauptrubriken sind bestimmt Concert Reviews, Bands und CD's sowie die offizielle Page von Rude Sound Connection

Updateturnus:

Regelmässig. Konzertberichte am folgenden Montag / spät. nach einer Woche

Monat des Interviews:

Juli 2005

Newsletter bestellen (Turnus):

??



Inhalt I /  Entstehungsgeschichte:
Wie seid ihr auf den Namen der Webseite gekommen?

 Huii… eigentlich sinnlos! ich (Elcorason) wollte eine Hobby-Ska-Page erstellen und hatte von früher ein selbstgemachtes Logo mit der Aufschrift 'Select Yordan'. Somit nahm ich dies mal probeweise…

Wie sieht das Zielklientel aus?

Alle die sich für gute Musik interessieren und/oder sich informieren wollen

Wie sieht die Entstehungsgeschichte aus? Aus welcher Motivation heraus ist die Webseite online gestellt worden?

Wie bereits erwähnt wars Anfangs ein reines Hobby-Projekt…

Rückfrage Miansha/DerDUDE: Und was ist es jetzt, wenn es kein Hobby mehr ist?

Es ist nach wie vor ein Hobby, doch nun um einiges professioneller. Mittlerweile haben wir Anforderungen z.B. für Korrektheit in den Berichten. Zudem werden wir auch an grössere Konzerte eingeladen um dort tolle Fotos zu schiessen und Berichte zu schreiben, was uns nach einem harten Wochenende nicht immer leicht fällt ;o)

Was hat sich im Laufe der Zeit geändert?

…dann kam Chris dazu mit massenhaft CD-Kritiken sowie der Idee Konzertberichte schreiben zu können.

Rückfrage Miansha/DerDUDE: Vor 1-2 Jahren hast du, scheinbar ganz unerfahren, Fragen an mich gerichtet (Ska-Stile). Erinnerst du dich noch ? Mittlerweile ist deine Seite zu einem Hammerprodukt mit 150 Gig-Berichten und 10.000 Photos geworden. Die Klickraten sind durchaus beachtenswert! Wie hast du das geschafft?

Oh ja da erinnere ich mich noch! Da hatte ich auch noch ziemlich wenig Ahnung über Ska und wollte mich, und habe mich auch, sehr darüber informiert und gebildet. Mit diesem Wissen konnten wir eine informativ hochwertige und gut besuchte Page auf die Beine stellen. Natürlich liegt eine lange Entwicklung hinter uns. Doch die vielen Klicks sind besonders durch die Berichte und Fotos von den Konzerten zustande gekommen, an denen wir auch gross Werbung betrieben.

Welches sind die Top-Rubriken?

Konzertberichte, CD's, Band's, Interviews und die Konzertliste.

Was unterscheidet das Webportal von allen anderen?

Wir haben massenhaft Infos und dennoch ist die Page benutzerfreundlich gestaltet und mit einer dynamischen Suche. Zudem können alle Besucher selbst ihren Teil zum Inhalt beitragen.

Rückfrage Miansha/DerDUDE: Wie bereits in einem anderen Interview gefragt, glaubst du, dass die Mitmachseiten ein Zukunftskonzept sind? Die neuen Skripte, wo sich jeder eintragen kann, sind ja groß im Kommen. Denke ich z.B. an die Konzertkalender, die auf vielen Seiten auftauchen, wird es für die Bands immer mühseliger, sich überall einzutragen.

Das stimmt leider. So muss man auch als Band möglichst viele dieser Pages kennen um bestmöglich Werbung für ihre Konzerte zu machen. Doch durch diese Umstände erreichen die Bands, verbunden mit mehr Arbeit, auch viel mehr Ska-Interessierte. Denn fast jeder Konzertkalender hat eine gewisse Stärke, unsere liegt im Schweizer Bereich.

Woher bezieht ihr eure Informationen?

Von erlebten Konzerten mit Fotos; von den Benutzer selbst und eben von unseren Erfahrungen mit CD's, Bands etc.

Gibt es einen Onlineshop? Wenn ja, was gibt es da?

nöö… 

Wie teilt ihr euch die Aufgaben?

Jeder macht das was er will ;o) Konzertberichte werden meist während dem Konzert abgesprochen, wer ihn schreiben wird. Manchmal ist dies auch ein/e Kollege/in, der die Bands besser kennt als wir.


Persönliches:
Welches ist eure Lieblingsrubrik?

Eindeutig Konzertberichte. Mittlerweile 150 Berichte mit über 10'000 Fotos von über zwei Jahren!

An was arbeitet ihr gerade?

Momentan an nichts. Bzw. am ständigen Warten der Page u.a. Verifizieren der Benutzereinträge wie auch die Konzertberichte schreiben und eintragen.

Was ist euer Lieblingsmusikstil?

Meiner (Elcorason) vorallem Ska in traditioneller Hinsicht wie auch Jazz. Chris steht eher auf härtere Dinge wie Ska-Punk/Core etc. Daher auch unsere Namen "Mr. Offbeat und Dr. Skacore"

Was verbindet euch im Offline-Leben mit eurer Musikszene?

Ganz klar die Konzerte die wir besuchen wie auch die Openairs. Bei mir kommt zudem noch die Band "The Bashing Somethings (Skafunkreggaejazzpunk)", mit der wir bereits einige Konzerte bestreiten konnten.

Viele Webmaster geben relativ schnell auf, wenn sie merken und sehen, wie viel Arbeit so eine Seite machen kann. Was ist euer Erfolgsrezept?

Motivation! Diese bekommen wir vorallem an Konzerten wo wir uns ausleben können und Fotos vom Konzert und dem Publikum schiessen können. Ist immer seeehr amüsant…

Habt ihr schon einmal überlegt, alles hinzuschmeißen?

Nein, das nicht! Im Moment schwindet zwar ein wenig die Motivation wegen Zeitmangel und anderen Interessen. Doch läuft die Page nach wie vor sehr gut, besonders durch die Mithilfe der Besucher.

Wo liegen die Grenzen der Seite? Was würdet ihr nicht online setzen?

Phu, an das habe ich noch nie gedacht… Aber Konzertberichte von externen Schreibern stellen wir nur unter verschiedenen Voraussetzungen online. So dürfen z.B. keine Drogenexzesse oder sinnloses Zeugs in die Berichte. Denn Select Yordan steht für qualitative Berichte… d.h. mittlerweile denn anfangs wars auch noch nicht so ;o)


Inhalt II / Allgemeines und Ausblick:
Was sagt ihr zu den gesetzlichen Regelungen (Urheberrecht) in Bezug auf Veröffentlichungen von Songtexten oder Songs auf Webseiten?

Ehrlich gesagt kenne ich die gesetzlichen Regelungen nicht genau, da mich das nie wirklich interessierte. Ich höre in erster Linie Musik von erworbenen CD's. Doch Songtexte sollte man veröffentlichen können. Bei Songs finde ich nur mit dem Einverständnis des Urhebers/Band (Verlinken auf dessen Page).

Wohin entwickelt sich euer behandelter Musikstil?

In alle Wege. Ska wird je länger je mehr vielseitiger, denn viele Bands spielen mittlerweile ihren ganz eigenen Stil! Und das ist auch gut so!

Rückfrage Miansha/DerDUDE: Deine Band spielt Ska-Funk-Reggae-Jazz-Punk? Einige kommen mit diesen Mischungen nicht ganz klar. Zumal "Das ist kein SKA!" durch die Hallen schallt. Dürfen wir uns dann bald nicht mehr Ska-Webmaster schimpfen, sondern "Ska-Funk-Reggae-Jazz-Punk-Webmster?

hehe, nönö! Ich sehe mich ja auch nicht als Ska-Webmaster sondern als Select Yordan Webmaster. SY steht zwar für Ska, doch nicht nur. Und zur Band, wir bekamen schon Kritiken zurück dass wir echt tollen und extrem speziellen Sound spielen oder auch dass wir nicht wissen was wir wollen! Und das finde ich toll, denn so kann sich jeder eine eigene Meinung darüber machen. Wir spielen diesen Sound, da von uns sechs jeder andere Vorstellungen und Musik-Favoriten hat. Somit ähnelt auch kaum ein Lied dem anderen. Einige Konzertbesucher kommen damit nicht zu Recht, doch der grösste Teil kann etwas damit anfangen.

Musikwebmaster stecken in einem permanenten Dilemma, Musik subjektiv in Worte zu fassen. Die ein oder andere natürliche, deskriptive Schublade bleibt da kaum aus. Wie geht ihr damit um?
Wir versuchen bei unseren Berichten möglichst objektiv zu bleiben. D.h. wir schreiben über ihr Auftreten und die gespielte Musik / Songs etc. Klar kommen da schnell Schubladen, doch meistens nur wenn dies wirklich so ist d.h. wenn die Band sich selbst so betitelt.
Wie sieht die Musik-Online-Welt in 10-15 Jahren aus? Wohin geht der Trend?
Allgemein wird die Online-Welt um einiges grösser und umfangreicher werden. Damit natürlich auch mehr Müll. So wird es meiner Meinung auch für die Musik-Online-Welt aussehen. Mehr und mehr, obwohl bereits jetzt ein (zu?) grosses Angebot besteht.

Rückfrage Miansha/DerDUDE: Ich habe, gerade bei der recherche für diese Webmasterinterviews, festgestellt, dass - zumindest für den SKA - gar nicht mal so viele übergreifende Webseiten existieren. Gleichzeitig findet man viele Webseiten, die sich aufgelöst haben. Lösen umfangreichere, kommerziellere Webseiten in Zukunft die Privaten ab, weil sie professioneller geführt werden können?

Das denke ich nicht. Jede Page kann "überleben", auch wenn das Angebot grösser als die Nachfrage ist. Man muss sich einfach mit innovativen Ideen durchsetzen können, was sich jedoch wieder negativ auf die Konkurrenz auswirken könnte. Also verallgemeinert gebe ich kein Statement ab, da je nach Umstände alles möglich wäre.

Was würdet ihr einem neuen Musik-Webmaster empfehlen, wie er an die Sache herangehen sollte? Worauf muss er/sie achten?

Benutzerfreundlichkeit! und mind. eine spezielle Idee damit die Page von den anderen abhebt. Was genau kann ich nicht sagen, sonst hätten wir diese schon längst ;o)

Wo surft ihr sonst noch rum? Innerhalb und außerhalb eurer Musikszene?

Ska-Talk, leider kann ich nicht mehr allzu aktiv sein. Skankitup.de sowie die Openair-Pages (z.b. Gurtenfestival.ch) und die Konzertlocations-Pages (z.b. kofmehl.net).

Gibt es so was wie eine Konkurrenz unter den Musik-Webmastern?

JA! Skalender.ch ;o) Obwohl wir die um einiges umfangreichere und benutzerfreundlichere Page haben, hat Skalender den "besseren" Namen und nach wie vor mehr Besucher. Doch diese Konkurrenz gibt Motivation für Verbesserungen/Erweiterungen. Skalender hatte z.b. 5 Jahre die gleiche Page mit den gleichen Fehlern gehabt. Drei Monate nach Aufschaltung von Select Yordan gabs diverse Änderungen auf Skalender, welche sichtlich von uns gestohlen waren und bald darauf gabs ein neues Gesicht für Skalender. Doch wie bereits gesagt finde ich dies ein gutes Ding, denn so kommen auch die Besucher zu mehr Infos und haben die Wahl anstatt nur einer Anlaufstelle.

Rückfrage Miansha/DerDUDE: Wieso tut ihr euch nicht zusammen?

Da Skalender ein Werk des Bösen ist ;o) Und bereits seit Anfang von SY ist diese Konkurrenzkampf am laufen. Es wäre einfach nicht möglich, von beiden Seiten, diese beiden Pages etwas Gemeinsames zuzutrauen. Denn so bleibt auch der Konkurrenzkampf am Leben und somit innovative Weiterentwicklungen etc.


Was steht Neues auf der Webseite an? Was sind die mittel- und langfristigen Ziele?

Wie bereits gesagt fehlt uns im Moment einfach die Zeit. Doch unsere Besucher haben die Möglichkeit Select Yordan noch weiter auszubauen und so aufzuwerten.

Sagt doch, was ihr wollt! Kommentare und Anmerkungen von euch.

Mehr Bier und eine bessere Welt! ;o) 

Wir danken dir/euch für das informative Interview!
[Rückantworten/Fragen] [Andere Interviews] Eure Nachfragen an den behandelten Webmaster?


Übersicht:
[Ska-Einstieg] [Ska-Infos] [Ska-Bands] [Ska-Konzerte] [Ska-Medien] [zur Startseite]